dCS  |  dCS Rossini DAC

Ein neuer digitaler Standard

Mit dem neuen Rossini DAC setzt dCS wieder einen neuen Standard in dieser preisklasse. Extrem flexibel, kann der DAC eine breite Palette von Digitalquellen auf höchsten Niveau verarbeiten. Der Rossini wird den digitalen standard für die nächsten Jahre setzen. Der Rossini DAC hat die legendäre dCS Ring DACTM-Technologie und eine Signalverarbeitungs-Plattform sowie einen anwendungsspezifischen leistungsfähigen UPnP-Musik-Streamer mit an Bord. Der Rossini DAC gibt Musik über eine ganze Reihe von Industriestandard-mäßigen USB-, AES- und S/PDIF-Digitaleingängen wieder und kann außerdem auch über Ethernet von einem netzgebunden Speicher (NAS), von Online-Musikdiensten wie z.B. TIDAL, Qobuz oder Spotify und über AirPlay™ von Apple-Geräte streamen.

Der Rossini DAC ist auf Flexibilität und Bedienkomfort ohne jegliche Kompromisse ausgelegt. Es kommt die allerneueste dCS-Digitalverarbeitungs-Plattform und die Ring-DAC™-Technologie von dCS zur Anwendung, was ursprüng­lich für die Vivaldi-Flagship-Serie entwickelt wurde. Der einzelne FPGA-Schaltkreis (FPGA = Field Programmable Gate Array) dieses DAC’s bietet eine verbesserte Signalverarbeitung und eine ausgezeichnete Flexibilität und macht diesen Player damit zukunftsfähig..

Der dCS Rossini Streamer  hat eine neue leistungsfähige Benutzeroberfläche und eine anwendungsspezifische Steuerungs-App, die es Hörern gestattet, ihre Musikwiedergabe von jeder Quelle auf eine elegant einfache Art und Weise zu steuern. Das umfasst den Zugriff auf die CD-Wiedergabe, auf Musik-Streaming-Dienste, auf digitale und auf UPnP-Quellen von einem einzigen Steuerpunkt aus. Die dCS Rossini-App bietet außerdem einen intuitiven Installations- und Konfigurations-Assistent zur Erleichterung des Setup.

Mit seinem DXD-Upsampling als Standard bietet das Mehrstufen-Oversampling-Design ein optionales DSD-Upsampling sowie eine umfangreiche Auswahl an DSP-Filtern zur Anpassung von persönlichem Geschmack und Musikwahl. Die im dCS Rossini-D/A-Wandler vorhandene Netzwerk-Streaming-Funktionalität ist in ihrer Verarbeitungsleistung und ihrer Jitter-Bewältigung einzigartig und arbeitet gegenwärtig mit bis zu 24-Bit, 384kHz und DSD128 (Unterstützung aller größeren verlustfreien Codecs) sowie DSD im DoP-Format und Native DSD.

Der dCS Rossini-D/A-Wandler unterstützt die einfache, aber immer noch hocheffektive dCS-'Auto Clocking'-Architektur, wie sie beim dCS Vivaldi-System zur Anwendung kommt. Mit dieser Architektur wird die Klangqualität wesentlich verbessert. Beim eleganten Rossini-Chassis, das nach höchsten Qualitätsstandards in Großbritannien designt und gefertigt ist, kommen maschinell bearbeitete Aluminiumflächen von Luftfahrttechnik-Qualität zur Anwendung, an deren Innenseite akustische Dämpfungspaneele angebracht sind, um den Klang beeinträchtigende mechanische Schwingungen und magnetische Einwirkungen zu verringern. Es kommt eine mehrstufige Stromregelung mit zwei paarigen Netztransformatoren zum Einsatz, um die analoge, die digitale und taktseitige Schaltungstechnik zu trennen. Wie bei allen dCS Produkten, kann auch die Rossini-Firmware ganz leicht über CD, USB oder die neue Einrichtung zum automatischen Downloaden und Updaten aktualisiert werden. Damit können von dCS bereitgestellte neue Features hinzugefügt werden und die Leistungsfähigkeit des Rossini-Systems innerhalb seiner Lebensdauer verbessert werden. Beim Anhören von Digitalmusik mittels eines dCS Rossini-Systems sind die Hörer unverzüglich von seiner natürlichen Musikalität und Treue zur Originalaufnahme beeindruckt. Das dCS Rossini-System liefert einen kraftvollen und viszeralen Klang, der aber auch hoch transparent ist und einen realistischen Klang bietet.

dCS Rossini DAC / Network Streamer 22900 Euro. 
dCS Bartok DAC / Network Streamer 14900 Euro.
dCS Bartok DAC / Network Streamer with Headphone Amplifier 18500 Euro.
dCS Rossini Master Clock 8900 Euro.
dCS Rossini Upsampling CD Player / Network Streamer  25900 Euro.


PDFs:
dCS Rossini DAC Manual
dCS Preisliste 2021

Links:
dCS

dCS Rossini DAC