Magico Loudspeakers  |  Magico A1

Magico wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet, mit dem Ziel das absolut Machbare in der Lautsprecherentwicklung darzustellen. Alon Wolf ist als Designer aller Magico-Produkte von der Vision getrieben, mit der audiophilen Musikreproduktion so nah wie möglich an das Ideal heranzukommen – der Livemusik! 
In jedem Hifi Magazin der Welt sind Magico Lautsprecher das Maß der Dinge und jüngst wurde Magico M2 in Absolute Sound zum besten Produkt überhaupt in den letzten Jahrzehnten gekürt. So viel Lob macht neugierig.

Magico A1 der Einstieg in die Magico-Klangwelt

Magico verwendet State-of-the-Art Computer-Graphik-Modelle für präzise Echtzeitanalyse und die fortschrittlichste CAD Akustik-Simulation. Alle Gehäuse sind mit aufwendigen Aluminium-Konstruktionen gefrtigt, um ein Höchstmaß an Steifigkeit zu erreichen. Die Treiber werden alle von Magico entwickelt und selbst gefertigt. Der Aufwand ist grenzenlos und einzigartig in der Lautsprecherwelt. Kein Lautsprecherhersteller dieser Welt hat es in so kurzer Zeit zu absolutem Weltruhm gebracht wie Alon Wolf mit seinen Magicos.

Die extrem hochwertig gefertigten Lautsprecher aus San Francisco sind berühmt für ihre Magie im Mittel- und Hochtonbereich. Aber auch mit ihrem geschlossenen Gehäusen bieten sie eine Präzision im Tieftonbereich, wie kein anderer Hersteller. Der Magico A1 verfügt über ein vollständig verspanntes Aluminiumgehäuse, einen Beryllium-Kalottenhochtöner, einen Kohlenstoff-Nanographen-Kegel und eine elliptische Frequenzweiche. 

Das Magico A1-Gehäuse besteht aus  3⁄8” dickem 6061 T6 Flugzeugaluminium, ähnlich dem für den Q1 entwickelten Gehäuse, und ist in einem eleganten, schwarz eloxierten Finish aus gebürstetem Aluminium erhältlich. Eine innovative interne Abspannungstechnik zusammen mit den fortschrittlichsten Dämpfungsmaterialien macht das abgedichtete Gehäuse unglaublich steif und frei von unerwünschten mechanischen Resonanzen.

Das gesamte Gehäusedesign des Magico A1 wird in der Simulation unter Verwendung der neuesten FEA-Software zusammen mit physikalischen Tests bewertet, um die kompromisslosen Anforderungen von Magico für eine optimierte Gehäusesteifigkeit, -stabilität und die Einhaltung akustischer Benchmark-Standards zu erfüllen. Der Magico A1 verfügt über denselben Hochtöner wie der Magico A3 mit voller Reichweite und verwendet eine reine Beryllium-Membran mit einer optimierten 28-mm-Kuppel, die auf der grundlegenden Designplattform und Geometrie von Referenz-Hochtöners der M-Serie basiert. Das maßgeschneiderte Neodym-Motorsystem ist in einer verbesserten Rückkammer mit Dämpfungsmaterialien der neuesten Generation untergebracht, die eine extrem geringe Verzerrung, eine höhere Belastbarkeit, massive dynamische Fähigkeiten und eine erweiterte lineare Schwingspulenbewegung ermöglichen. Der neu entwickelte 6,5-Zoll-Mid-Bass-Treiber verfügt über einen mehrwandigen Kohlefaserkegel mit einer Schicht aus XG-Nanographen, der ein optimales Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht und einen idealen Dämpfungsfaktor bietet.

Das Gehäuse wurde für die optimale Kombination von Steifigkeit und Dämpfung entworfen, simuliert und getestet. Eine minimale akustische Wirkung wird durch Reduzierung der Vibrationsmodi bei gleichzeitiger Maximierung des Luftstroms erreicht. Das Motorsystem verfügt über extra große Magnete, um ein stabilisiertes Magnetfeld in der 39-mm-Schwingspule aus reinem Titan zu gewährleisten. Der A1-Mid-Bass-Treiber ist für minimale musikbedingte Verzerrungen in seinem Bandpass sowohl im Frequenz- als auch im Zeitbereich optimiert. Dabei wird eine Simulation der akustischen, mechanischen, elektromagnetischen und thermischen Analyse nach dem neuesten Stand der Technik verwendet.

Spezifikationen Magico A1

1 x 1,79 Zoll (2,79 cm) Beryllium-Hochtöner 16,51 cm (1 x 6,5 Zoll) Graphen Nano-Tec Midbass Empfindlichkeit: 84 dB Impedanz: 4 Ohm Frequenzgang: 35 Hz - 50 kHz Abmessungen: 39,62 cm x 30,48 cm x 21,59 cm (15,6 Zoll H x 12 Zoll T x 8,5 Zoll )
Gewicht: 48 lbs. (22 kg)

Magico A1 11500 Euro/Paar. 
Magico A3 17500 Euro/Paar.
Magico A5 32500 Euro/Paar.


PDFs:
Testbericht Stereoplay 11/2021

Links:
Magico Loudspeakers

Magico A1