Miyajima Laboratory  |  Shilabe

Das Shilabe war lange Zeit das Topmodell mit „Cross Ring“-Methode von Miyajima Laboratory. Sein Korpus besteht aus afrikanischem Schwarzholz, welches auch gerne zum Bau von Klarinetten und Oboen verwendet wird. Im Shilabe findet eine Diamant-Nadel mit Shibata-Schliff Verwendung. Von der Stereophile als „Class A“ Komponente empfohlen.

Technische Spezifikation:

  • MC-Stereo-Tonabnehmer mit „Cross Ring“-Methode,
  • Impedanz: 16 Ohm ca. 0,23 mV
  • Frequenzbereich: 20 Hz bis 32 kHz
  • Auflagekraft: 3 g
  • Nadel: Shibata (Diamant Nadel)
  • Nachgiebigkeit: ca. 8 x 10-6 cm/dyne bei 10 Hz
  • Gewicht: ca. 9,7 g
  • Korpus: Afrikanisches Schwarzholz

Miyajima Laboratory Shilabe 3150 Euro.
Miyajima Laboratory ETR-800 Step-Up Transformer 2000 Euro. 
Miyajima Laboratory ETR-Stereo Step-Up Transformer 2900 Euro.

 


Links:
Miyajima Laboratory
Testbericht in 10Audio

Shilabe