TechDAS Air Force V

 

TechDAS hat ein aktualisiertes Premium-Modell seines Air Force V Einstiegs-Plattenspielers angekündigt, das ab October 2020 ausgeliefert wird. 

Der TechDAS Air Force V Premium verfügt über ein verbessertes Chassis, das aus einem massiven Aluminiumblock wie der Air Force III  gefertigt wird, anstatt wie bei der originalen Einheit aus dem Jahr 2018 ein Aluminium-Chassis zu sein. Der TechDAS Air Force V Premium verwendet einen  Luftlagermechanismus, der den 7-kg-Plattenteller auf einer dünnen Luftschicht schwimmen lässt und die Schallplatte mechanisch gegen Vibrationen isoliert.  Zusätzlich erzeugt das System ein Vakuum, das die LP an der Platte hält.

Sowohl der innere als auch der äußere Plattenteller sind aus einer massiven Aluminiumlegierung A5056 präzisionsgefertigt, wobei die äußere in schwarz eloxiert ist. Zusätzlich verfügt der Plattenteller über eine sich verjüngende Spindel, um jegliches Schwanken zu absorbieren, das durch eine außermittige LP verursacht wird. Das relativ kompakte Chassis (B312 x H168 x T368mm / 26 kg) kann noch bis zu vier Tonarme aufnehmen. Der Antrieb erfolgt über einen 2-phasigen, 4-poligen AC-Synchronmotor.

TechDAS Air Force V Premium Laufwerk 16500 Euro.
TechDAS Air Force III Premium Laufwerk 34500 Euro.
Ikeda Sound Labs IT-345CR1 – 9″ Tonarm  6750 Euro.
Ikeda Sound Labs IT-407CR1 – 12“ Tonarm 7250 Euro.


Links:
TechDAS

Air Force V