Funk Tonstudiotechnik  |  Funk MTX Monitor.V3b-4.3.6

Der Abhörverstärker MTX MONITOR.V3b-4.3.6 ist ein aktiver Präzisions-Abhörverstärker (Vorstufe) und Aufnahmesignal-Umschalter zur Verwendung im Masteringstudio, an digitalen Schnittplätzen, zur Kontrolle im Rundfunk- und Fernsehbereich sowie als "High-End"-Vorstufe für Hochpegel-Signale im Heimbereich. Als praktisch "unhörbarer" Kontrollverstärker hat sich der MTX-Monitor hier bestens bewährt.

Verbesserungen MTX.V3B-4.3.6 gegenüber Vorgänger MTX.V3b-4.3.5 :

1. weiter optimierter ESD-Schutz für Ein- und Ausgänge inkl. Kopfhörerausgang

2. 45% höhere Stromlieferfähigkeit des Netzteils

3. Kopfhörerverstärker 20..40 % höhere Leistung für Kopfhörer ≤ 47 Ω. Jetzt max. 2x 2800 mW bei 32 Ohm Kopfhörerlast

4. Kontaktstellen für Steckverbinder Kopfhörer verdoppelt wegen höherer Stromlieferfähigkeit

5. Elektronische Mutedämpfung links/rechts (Stummschaltung) von 112 dB auf über 120 dB optimiert

6. Stromlieferfähigkeit der sym. Monitor-Ausgänge
um 65 % erhöht

7. Störunterdrückung für Netzstörungen um über 10 dB verbessert durch Einsatz von 30W-Ringkerntransformator (Toroidy)

Der MTX-Monitor.V3b-4.3.6 entspricht in den Möglichkeiten
und der Anordnung der Bedienelemente genau dem MTX-Monitor bzw. MTX-Monitor.V3a/b und V3b-1/2/3 und ist daher kompatibel zu diesen Vorgängerversionen. Für zukünftige Optionen ist die neue Version mit einer Sub-D-Buchse neben der Netzbuchse ausgestattet.

Diese neueste V3b-4.3.6-Version unterscheidet sich zum Vorgänger hauptsächlich durch einen noch leistungsfähigeren Kopfhörerverstärker. Die Signalqualität ist den meisten externen Kopfhörerverstärkern ebenbürtig oder überlegen. Die Stromlieferfähigkeit wurde weiter erhöht und damit auch die Leistungsabgabe vor allem bei niederohmigen Kopfhörern. Zusätzlich konnten auch die nichtlinearen Verzerrungen noch weiter reduziert werden.

Dieser besonders verzerrungsarme, diskret aufgebaute Kopfhörerverstärker liefert eine Leistung von max.
2x 2800 mW, je nach Impedanz. Es werden THD+N-Werte
von bis zu -116 dB bzw. 0,0002% bei 1 kHz und 2x 1100 mW Ausgangsleistung an 2x 100 Ω Last erreicht !

Der Phasengang des MTX beträgt zwischen 20 Hz...20 kHz
absolut 1,5°, relativ (zwischen den Kanälen) 0,1° !

Die Ausgänge können auch 600Ω-Lasten mit hohen Signalpegeln bei extrem geringen Verzerrungen aussteuern.

Die an den Ausgängen angeschlossenen Kabel haben durch die kräftigen Ausgangsstufen auch bei größeren Längen nur noch geringen Einfluss auf die Signale.

Die Intensität der LEDs in der Front ist intern stufenlos einstellbar.

Das Gerät gestattet das Abhören und Überwachen von 8 analogen Stereosignalen (zusätzliche digitale Signale mit externem Router PAS-8 oder AMS-2 DAR). 

2 der max. 8 Stereo-Eingangssignale können gleichzeitig und unabhängig voneinander auf 2 verschiedene Ausgänge geschaltet werden. Auf Wunsch kann jeder dieser beiden Ausgänge auch mehrere der Eingangssignale aufsummieren und das wieder bei beiden Ausgängen unabhängig voneinander!

Die Matrix, die meisten Abhörfunktionen und die Lautstärke- und Balanceregelung arbeiten kontaktlos und ermöglichen so eine exzellente Langzeitstabilität.

Die optionale Fernbedienung gestattet die Steuerung sämtlicher Funktionen inkl. Balance- und Lautstärke sowie die zusätzliche Steuerung eines Routers für digitale Audiosignale (z.B. "AMS-2 DAR" oder "PAS-8").

8 Eingänge stereo (4x symmetrisch und 4x asymmetrisch)
2 Lautsprecherpaare anwählbar (1x sym. 1x asymmetrisch) Messausgang für Stereo-Peakmeter/Stereo-Sichtgerät
2 Recordausgänge · div. Abhörfunktionen (Dim, Mute L, 
Mute R, Phase, Mono, links minus rechts, Mute Speaker).

Das Gerät ist optional auch mit zusätzlicher externer Steuerung der DIM-Funktion z.B. für Kommandoanlagen lieferbar.

Ein- und Ausgangspegel intern abgleichbar · integriertes Netzteil · fernsteuerbar · Eingänge können auch summiert werden ·  exzellente Audioqualität.

Der aktuelle MTX-Monitor.V3b-4.3.6 hat die frühere Option "M2" jetzt serienmäßig integriert. Diese kann intern zu- oder abgeschaltet werden. Der asymmetrische Monitorausgang ist bei Aktivierung dieser Funktion "M2" zum symmetrischen Ausgang zuschaltbar (z.B. zur zusätzlichen Versorgung eines Sub-Woofers). Bei abgeschalteter Funktion "M2" werden diese beiden Ausgänge alternativ umgeschaltet.

Technische Daten bei Verstärkung 0 dB (Auszug) :
THD bei +6 dBu/1 kHz:                      < 0,00005 % (< -126 dB)
THD+N bei +6 dBu/1 kHz (BW22kHz): ≤ 0,00046 % (-106,8dB)

max. Eingangspegel:                                           + 24,5 dBu
max. Ausgangspegel:                                          + 24,5 dBu

Dynamik:                                                             ≥ 125 dB

Frequenzgang 0,25 Hz...1,4 MHz :                              ± 3 dB

Frequenzgang 10 Hz...22 kHz                            <  ± 0,01 dB

Phasengang absolut:                           20 Hz...22 kHz  < 1,5°

Phasengang relativ L <> R:                 20 Hz...22 kHz  < 0,1°

Kanaltrennung Eingang / Eingang 1 kHz :                  > 120 dB

Der MTX-Monitor wird mit 19-Zoll-Fronten in den Farben weiß,
schwarz oder silberfarben (Alu natur) geliefert,
Versionen in "HiFi-Breite" sind mit schwarzer oder silberfarbener (Alu-natur) Front lieferbar.

Gehäusefarbe: schwarz oder weiß möglich (unabhängig von Front)

Die Version MTX-Monitor.V3b-4.3.6 TV wird  in weißer Farbgebung (RAL7035) und nur mit 19"-Front  hergestellt.
Sonderversionen optional auch mit schwarzer Front lieferbar (MTX-Monitor.V3b-4.3.6 TVs).

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 6 Zeichen).

Als "MTX-MONITOR.V3b-4.3.6 TV" mit folgenden geänderten Abhörfunktionen lieferbar (Aufpreis):

* linker Kanal mono (-6 dB)
* rechter Kanal mono (-6 dB)
* Mono
* Stereo

* alle Ein- und Ausgänge für +6 dBu Arbeitspegel ausgelegt

Funk MTX Monitor.V3b-4.3.6 Vorverstärker 3298 Euro.
Funk LAP 2.V4 Vorverstärker 1100 Euro.


PDFs:
Funk MTX-Monitor Technische Daten

Links:
Funk Tonstudiotechnik

Funk MTX Monitor.V3b-4.3.6